LOS Saarbrücken – Ihr Spezialist bei Lese-Recht­schreib-Schwäche und Legasthenie

LOS Partnerin Gisela Bohr und Institutsleiterin Jennifer Schmitz: Lehrinstitut für Orthographie und Sprachkompetenz Saarbrücken – Ihr Spezialist bei Lese-/Rechtschreibschwäche, LRS und Legasthenie
Institutsleiterin:
Jennifer Schmitz-Bohr

LOS-Partnerin:
Gisela Bohr

Lortzingstraße 16
66111 Saarbrücken

0681 36745
LOS-Saarbruecken@LOSdirekt.de

LOS Saarbrücken – Hilfe bei Legasthenie, Lese-Rechtschreib-Schwäche und LRS

Hat Ihr Kind oder haben Sie selbst Probleme mit dem Lesen oder richtigen Schreiben (LRS/Legasthenie)?

Im LOS Saarbrücken helfen wir Ihnen gerne dabei, diese Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten mit unserer individuell abgestimmten pädagogischen Förderung nachhaltig zu überwinden.

Die hohe Wirksamkeit der in den LOS entwickelten und angewandten pädagogischen Therapie der Lese- und Rechtschreibschwäche wurde schon mehrfach in unabhängigen wissenschaftlichen Untersuchungen nachgewiesen. Unsere Förderarbeit wird wissenschaftlich begleitet und der Erfolg der LRS-Förderung regelmäßig überprüft. Sie können auf unsere über 35-jährige Fördererfahrung in Deutsch und Englisch vertrauen.

Unsere Schülerinnen und Schüler lernen mit der einzigartigen LOS-Methode nicht nur richtig schreiben und lesen, sondern auch die schriftliche und mündliche Sprache in allen Bereichen anzuwenden: Aufsatz, Berichte, Protokolle, Referate oder Präsentationen. Mit dieser Sprachfähigkeit – man spricht auch von Sprachkompetenz – bewältigen junge Menschen ihren Alltag in Schule und Beruf. Gleichzeitig erreichen sie eine Verbesserung der Lernmotivation, der Konzentration und des Selbstbewusstseins.

Gerne verabreden wir mit Ihnen einen Termin im LOS Saarbrücken, um im Rahmen einer Beratung gemeinsam den individuellen Förderbedarf festzustellen, und schauen, mit welchen Maßnahmen Sie oder Ihr Kind die gesetzten Ziele in der Schule oder im Beruf erreichen können. Rufen Sie uns einfach an: 0681 36745.

Förderung im LOS – die beste Entscheidung