Hilfe bei Legasthenie in Wien

Ihre Anfrage

Kontaktformular (Wien)

Form (Wien)
* = Pflichtfeld
Hier geht es zu den Datenschutzbestimmungen.

Hat mein Kind Legasthenie?

Das Erscheinungsbild der Lese-Recht­schreib­-Schwäche wird manchmal als „Legasthenie“ bezeichnet. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Kind oder Sie selbst von einer Legasthenie betroffen sind, sollten Sie sofort handeln. Lange abzuwarten, hilft da nicht weiter.

Nach einem Rechtschreibtest im LOS erfahren Sie, ob der Verdacht einer Legasthenie begründet ist. Falls sich der Verdacht bestätigt, sollten Sie nicht aufgeben. Unsere ausgebildeten Pädagogen können auch Ihr Kind zum Lernerfolg führen. Unsere pädagogische Therapie hilft Legasthenikern die Probleme beim Lesen und Schreiben nachhaltig zu überwinden.

Sie wollen mehr erfahren? Rufen Sie uns an oder wählen Sie über das Kontaktformular Ihr LOS in Wien aus und schreiben Sie uns eine Nachricht! 

Wirksame Förderung im LOS

Im LOS legen wir größten Wert auf pädagogischen Erfolg und Kundenzufriedenheit. Laut einer unabhängigen Studie verbessern sich im LOS geförderte Kinder doppelt so schnell wie normal geförderte Schüler, wobei vor allem die sehr schwachen Leser und Schreiber besonders von der Förderung im LOS profitieren. Gemäß einer Elternbefragung würden 93 Prozent der Eltern ihr Kind wieder im LOS anmelden. Darauf sind wir stolz.

Wenn Sie möchten, dass auch Ihr Kind trotz seiner Probleme im Lesen und Schreiben – bei Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS), Lese-Rechtschreib-Störung oder Legasthenie – den Anschluss an die Klasse findet oder einen guten Schulabschluss schafft, dann legen Sie jetzt den Grundstein. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin im LOS. Wir zeigen Ihnen, wie wir Ihrem Kind am besten helfen können.