Der LRS-Test als erster Schritt

Eltern und Lehrer müssen bereits bei ersten Hinweisen auf Legasthenie reagieren und einen wissenschaftlich fundierten, standardisierten LRS-Test durchführen. Damit wird schnell sichtbar, in welchen Bereichen und in welchem Umfang Rechtschreibprobleme vorliegen und ob eine Förderung überhaupt notwendig ist. Bewährt hat sich der von Dr. Peter May entwickelte, standardisierte Online-Rechtschreibtest schreib.on.

Ob Schüler oder Erwachsener – schreib.on ermittelt detailliert, welche Stufen des Schriftspracherwerbs bereits erklommen sind und wo genau noch Defizite vorliegen. Nur mit dem qualifizierten Gutachten aus einem standardisierten LRS-Test kann eine gezielte und erfolgreiche Förderung gestartet werden. Während des Beratungsgesprächs im LOS wird zudem überprüft, oft neben den Rechtschreibproblemen bzw. einer Legasthenie auch eine Leseschwäche vorliegt.

 

Auch bei Verdacht auf Dyskalkulie – wenn die Probleme mit der Einführung von Textaufgaben in Erscheinung treten – kann ein Rechtschreibtest wichtige Erkenntnisse liefern. Denn oftmals liegen die Ursachen gar nicht im Rechnen selbst begründet – es handelt sich also überhaupt nicht um eine Dyskalkulie –, sondern in der mangelnden Fähigkeit, Texte richtig zu lesen und zu verstehen.

Der Online-Rechtschreibtest schreib.on

Der Online-Rechtschreibtest schreib.on

• wird online am PC durchgeführt,
• ist geeignet für Kinder, Jugendliche und Erwachsene,
• ist verfügbar für alle Kompetenzstufen,
• ermittelt den Stand der Lese-Rechtschreib-Entwicklung,
• stellt ein schriftliches Gutachten zur Verfügung
• macht Vorschläge für eine wirksame Förderung

Für einen kostenlosen Test vereinbaren Sie einfach einen Termin in Ihrem LOS vor Ort. Sie können den LRS-Test auch selbst zu Hause durchführen. Detaillierte Informationen zu schreib.on, z. B. zum Erwerb von Testkennungen, zur Testdurchführung oder zum Gutachten, finden Sie unter www.schreib-on.de

Testen zu Hause, in der Schule, in der Fördereinrichtung
Entwicklung und Normierung des diagnostischen Rechtschreibtests durch den Testautor Dr. Peter May

Testen zu Hause, in der Schule, in der Fördereinrichtung

 Seit mehr als vier Jahren wird schreib.on in Schulen und Fördereinrichtungen eingesetzt. Nun können Eltern auch problemlos zu Hause am PC online testen. Ein schriftliches Testgutachten kann ausgedruckt werden.

In einem ersten Test wird ermittelt, wo die Fehlerschwerpunkte liegen, auf welcher Stufe der Lese-Rechtschreibentwicklung der junge Mensch steht und wie er seine LRS bekämpfen kann.

In weiteren Tests in Abständen von vier bis sechs Monaten kann festgestellt werden, wie sich das Lesen und Schreiben seit der ersten Testung verändert hat.

Beratung und Förderplan

Möchten Sie zusammen mit Experten das Testgutachten analysieren und sich zum Verlauf einer erfolgreichen Förderung bei Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS)oder Legasthenie beraten lassen? Wenden Sie sich dazu einfach an ein LOS in Ihrer Nähe oder rufen Sie uns kostenfrei unter 00800 90606060 an. Die Institutsleiter der LOS beraten Sie gerne. Das Beratungsgespräch inklusive LRS-Test im LOS ist für Sie kostenlos.

schreib.on ist ein Angebot der
DIDEON GmbH
Fliederstraße 2
66119 Saarbrücken

Kontakt: info@dideon.de Telefon: 0681 95455057 www.DIDEON.de/at www.schreib-on.de/at