LOS Backnang – Ihr Spezialist bei Lese-/Rechtschreibschwäche und Legasthenie

LOS Partner Dr. Matthias Beck: Lehrinstitut für Orthographie und Sprachkompetenz Backnang– Ihr Spezialist bei Lese-/Rechtschreibschwäche, LRS und Legasthenie
LOS-Partner:
Dr. Matthias Beck

Grabenstr. 16
71522 Backnang

info@LOS-Backnang.de
07191 3401992

Hat Ihr Kind oder haben Sie selbst Probleme im Lesen oder richtigen Schreiben (LRS/Legasthenie), so helfen wir gerne dabei, diese durch eine individuell abgestimmte Förderung zu überwinden. Die hohe Wirksamkeit der in den LOS entwickelten und angewandten pädagogischen Therapie der Lese- und Rechtschreibschwäche wurde schon mehrfach in unabhängigen wissenschaftlichen Untersuchungen nachgewiesen.Unsere Förderarbeit wird wissenschaftlich begleitet und der Erfolg der LRS-Förderung ständig gemessen. Deshalb können Sie zu Recht auf unsere 35-jährige Fördererfahrung in Deutsch und Englisch von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen vertrauen.

Unsere Schüler lernen nicht nur richtig zu schreiben und zu lesen, sondern auch die Sprache in allen Bereichen anzuwenden: Aufsatz, Berichte, Protokolle, Referate oder Präsentationen in Wort und Schrift anfertigen. Mit dieser Sprachfähigkeit, man spricht auch von Sprachkompetenz, bewältigen junge Menschen ihren Alltag in Schule und Beruf.Gerne verabreden wir mit Ihnen einen Termin, um gemeinsam den individuellen Förderbedarf festzustellen und schauen, mit welchen Maßnahmen Sie oder Ihr Kind die gesetzten Ziele in der Schule oder im Beruf erreichen können.
Förderung im LOS – die beste Entscheidung

Aktuelles

Unterricht im LOS Backnang

Geld vom Staat: Der "Bildungsgutschein"

Kinder und Jugendliche aus Familien, die ein geringes Einkommen haben oder Sozialleistungen bekommen, sollen nach dem Gesetz gleichberechtigt Angebote in Schule und Freizeit nutzen können.
Das LOS Backnang ist Leistungsanbieter im Rems-Murr-Kreis. Alle Empfänger von „Hartz IV“, Sozialhilfe, Wohngeld oder Bezieher des Kinderzuschlags können einen Antrag stellen.

Das LOS in Backnang informiert und berät Eltern über die Voraussetzungen für die Inanspruchnahme von Lernförderung. Unter der Rufnummer 07191 3401992 können sie einen Termin für ein kostenloses, ausführliches Beratungsgespräch vereinbaren. Mit Hilfe eines standardisierten Testverfahrens werden bereits während dieses ersten Gesprächs die Sprachkompetenz sowie die Lese- und Rechtschreibleistung des Kindes getestet.