LOS Wandsbek – Ihr Spezialist bei Lese-/Recht­schreib­schwäche und Legasthenie

LOS Partner Till Twardawa: Lehrinstitut für Orthographie und Sprachkompetenz Hamburg-Wandsbek – Ihr Spezialist bei Lese-/Rechtschreibschwäche, LRS und Legasthenie
LOS-Partner:
Till Twardawa

Lehrinstitut für
Orthographie und
Sprachkompetenz

Wandsbeker Marktstraße 20-22
22041 Hamburg

Herzlich willkommen auf der Seite des LOS Wandsbek. Wir helfen Ihrem Kind, wenn es Probleme im Lesen und Schreiben hat!

Seit nun bald 20 Jahren bietet unsere anerkannte Fördereinrichtung Hilfe bei der Behebung von Schwierigkeiten im Schriftsprach- und Leseerwerb an – von 1996 bis 2006 am Standort »Dehnhaide«, seit unserem Umzug in freundlichere, großzügigere Räumlichkeiten mitten im Herzen von Wandsbek.

Viel hat sich in dieser Zeit geändert, Didaktiken wurden verfeinert, technische Neuerungen aufgegriffen, pädagogische Erkenntnisse fruchtbar gemacht, doch unserem Ziel, Menschen bei der Aneignung des Lesens und Schreibens wissenschaftlich fundiert zu helfen, sind wir stets treu geblieben. Seit mehreren Jahren helfen wir Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen nun auch in Englisch.

Geleitet wird unsere Arbeit von dem Grundsatz, dass jeder Mensch das Lesen und Schreiben erlernen kann. Gerade bei Kindern mit Schwierigkeiten bei diesem Aneignungsprozess bedarf es jedoch vor allem Zeit, Geduld und – der richtigen Methode.

Gern können Sie mehr über uns, unsere Arbeitsweise und die Problematik "Lese-/Rechtschreibschwäche" erfahren – vereinbaren Sie für sich oder Ihr Kind einen unverbindlichen Test- und Beratungstermin oder besuchen Sie eine der kostenlos angebotenen Lehrer- und Elternseminare rund um das Thema Schreib- und Leseschwierigkeiten.

Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelles

Die besondere Veranstaltung: LOS-Schüler lesen aus eigenen Texten

Zu guter Letzt möchten wir alle Kinder und Eltern herzlich zu unserer diesjährigen "besonderen Veranstaltung" einladen. Wir konnten jüngst zum wiederholten Male LOS-Schüler dafür gewinnen, aus eigenen Texten vorzulesen.

Im Jahr 2017 wird die Veranstaltung ausnahmsweise nicht im Herbst, sondern vielmehr schon im Sommer stattfinden. Sie steht diesmal erneut unter dem thematischen Schwerpunkt "Kriminalgeschichten".

Wer vorlesen wird? Lassen Sie sich überraschen!
Was vorgelesen wird? Lassen Sie sich überraschen!

Doch wie immer gilt: Wir freuen uns über jeden Besucher und bitten um zahlreiches Erscheinen!

Die Lesung beginnt um 18:00 Uhr und dauert – Pause inklusive – bis etwa 19:45 Uhr.

Donnerstag, 13.07.2017,18:00 Uhr
LOS-Schüler lesen aus eigenen Texten