Eröffnung zum Schuljahr 2021/2022

LOS Wien 22 – Ihr Spezialist bei LRS, Lese­-Rechtschreib-Schwäche und Legasthenie

Portrait LOS Wien 22: Mag.ª Barbara Piller-Partsch
Institutsleitung:
Mag.ª Barbara Piller-Partsch
Montag:09:00 – 17:30 Uhr
Dienstag:09:00 – 17:30 Uhr
Mittwoch:09:00 – 17:30 Uhr
Donnerstag:09:00 – 17:30 Uhr
Freitag:09:00 – 17:30 Uhr

 

Rechtschreibtest und Förderung bei LRS und Legasthenie im LOS Wien 22

LOS Wien 22 – Hilfe bei LRS und Legasthenie

Liebe Eltern!
Liebe Erziehungsberechtigte!
Liebe Kinder und Jugendliche!

Hat Ihr Kind oder haben Sie selbst Probleme im Lesen oder richtigen Schreiben (LRS/Legasthenie), so helfen wir gerne dabei, diese durch eine individuell abgestimmte Förderung zu überwinden. Die hohe Wirksamkeit der in den LOS entwickelten und angewandten pädagogischen Therapie der Lese- und Rechtschreibschwäche wurde schon mehrfach in unabhängigen wissenschaftlichen Untersuchungen nachgewiesen. Unsere Förderarbeit wird wissenschaftlich begleitet und der Erfolg der LRS-Förderung ständig gemessen. Deshalb können Sie zu Recht auf unsere fast 40-jährige Fördererfahrung in Deutsch und Englisch von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen vertrauen.

Unsere Schüler*innen lernen nicht nur richtig zu schreiben und zu lesen, sondern auch die Sprache in allen Bereichen anzuwenden: Aufsatz, Berichte, Protokolle, Referate oder Präsentationen in Wort und Schrift anfertigen. Mit dieser Sprachfähigkeit, man spricht auch von Sprachkompetenz, meistern junge Menschen ihren Alltag in Schule und Beruf gut.

Eine Förderung im LOS Wien 22 ist die beste Entscheidung!

Zu meiner Person: Ich habe Deutsch, Französisch und Deutsch als Fremdsprache (Lehramt) studiert, mehrjährige Unterrichts- und Nachhilfeerfahrung (Schulen in Wien und Frankreich, Diplomatische Akademie Wien, Volkshochschule Wien) und war zuletzt Assistentin der Geschäftsführung beim größten privaten Schulträger Österreichs. Ich habe selbst zwei schulpflichtige Kinder (Volksschule, AHS) und kenne daher die Freuden, aber auch die Nöte und Sorgen, die der schulische Alltag mit sich bringt. 

Gerne verabreden wir mit Ihnen einen Termin, um gemeinsam den individuellen Förderbedarf festzustellen und zu ermitteln, mit welchen Maßnahmen Sie oder Ihr Kind die gesetzten Ziele in der Schule oder im Beruf erreichen können.

Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Wir freuen uns, Ihnen zu helfen!

Mag.ª Barbara Piller-Partsch