Der richtige Weg bei LRS, Lese-/Recht­schreib­schwäche und
Legasthenie

Gut lesen und richtig schreiben ist der Schlüssel zu schulischem und beruflichem Erfolg, zu mehr Lebens­freude und besseren Lebenschancen. Nicht jeder junge Mensch lernt in der Schule problemlos lesen und schreiben. Viele kämpfen ihr Leben lang mit den Folgen dieses Handicaps. Dabei ist eine Lese-/Recht­schreib­schwäche, oder Legasthenie kein Schicksal. Mit der richtigen Förderung, einer pädagogischen LRS-Therapie im LOS, können Kinder, Jugendliche und Erwachsene aller Leistungs­stufen ihre schriftliche und mündliche Sprach­kompetenz verbessern.

LOS – 35 Jahre Erfahrung und wissenschaftliche Überprüfung

Die LOS fördern nicht einfach ins Blaue hinein. Sie bieten strukturierten, symptomorientierten Förderunterricht höchster Qualität. LOS und führende Wissenschaftler sind sich einig: Die LOS-Methode als pädagogische LRS-Therapie ist das einzige Fördersystem, dessen Wirksamkeit sowohl wissenschaftlich als auch durch den Fördererfolg in 35 Jahren Praxis bestätigt wurde. Bei Problemen in Deutsch oder Englisch, bei Verdacht auf LRS, Lese-/Recht­schrei­bschwäche, Legasthenie, ADHS oder bei Konzentrationsproblemen: Wenden Sie sich gleich an Ihr LOS, dann sind Sie auf der sicheren Seite!

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für einen kostenlosen Rechtschreibtest

Finden Sie ein LOS in Ihrer Nähe und sichern Sie sich direkt einen Testtermin und ein persönliches Gespräch mit einem Experten in Ihrem Institut vor Ort!

Kann ich Lese- / Recht­schreib­schwäche (LRS) effektiv durch Förderung beheben?

Finden Sie Lehrinstitute in Ihrer Nähe

Informationen rund um das Thema Lese-/Rechtschreibschwäche (LRS/Legasthenie)

Was ist eine Lese-/Recht­schreib­schwäche (LRS) <br/>bzw. Legasthenie?
Was ist eine Lese-/Recht­schreib­schwäche (LRS)
bzw. Legasthenie?
Die Bedeutung von Lesen und Schreiben im Alltag
Die Bedeutung
von Lesen und Schreiben im Alltag
Was ist der Unterschied einer pädagogischen Förderung </br> zur herkömmlichen Nachhilfe?
Was ist der Unterschied einer pädagogischen Förderung
zur herkömmlichen Nachhilfe?

Ratgeberseiten rund um die Leistungen des LOS

Bildungspaket: Bildung und Teilhabe

Kinder und Jugendliche brauchen Hilfe, wenn sie Probleme in der Schule und beim Erreichen des Klassenziels haben. Im Rahmen des sogenannten „Bildungspakets“ nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II) können bedürftige Familien unter bestimmten Bedingungen finanzielle Unterstützung von staatlicher Seite erhalten. Das LOS vor Ort unterstützt Sie bei Ihrem Antrag auf Leistungen aus dem Bildungspaket. Vereinbaren Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch im LOS in Ihrer Nähe. Dort können Sie die Rechtschreibleistung Ihres Kindes testen lassen und erfahren, welche Schritte nötig sind, um den Bildungsgutschein zu beantragen.

Weitere Infos zum Bildungspaket
Finanzierung einer Lernförderung

Der erste Schritt

Seit mehr als vier Jahren wird schreib.on in Schulen und Fördereinrichtungen eingesetzt. Nun können Eltern auch problemlos zu Hause am PC online testen. Ein schriftliches Testgutachten kann ausgedruckt werden. In einem ersten Test wird ermittelt, wo die Fehlerschwerpunkte liegen, auf welcher Stufe der Lese-/Rechtschreibentwicklung der junge Mensch steht und wie er seine LRS bekämpfen kann. In weiteren Tests in Abständen von vier bis sechs Monaten kann festgestellt werden, wie sich das Lesen und Schreiben seit der ersten Testung verändert hat.

Infos zum Test
Der erste Schritt

Wirksame Förderung bei LRS

In den über 100 LOS-Lehrinstituten haben bis heute ca. 300.000 Schülerinnen und Schüler ihre Lese- und Rechtschreibleistungen verbessert und damit einhergehend auch ihr Selbstbewusstsein gestärkt. In der Schule haben sie wieder Anschluss gefunden und einen ordentlichen Abschluss erreicht. Die Anforderungen der Berufswelt können sie ebenso meistern wie ihre Altersgenossen. In der Praxis sind die Lernerfolge der LOS-Schüler seit 35 Jahren belegt. Das aber genügt dem LOS-Verbund nicht: Die Lizenzgeber lassen die Wirksamkeit des LOS-Konzeptes zum wiederholten Mal durch aufwändige wissenschaftliche Studien hochrangiger und erfahrener Wissenschaftler „auf Herz und Nieren“ prüfen.

Weitere Infos zur wirksamen Förderung bei LRS
Wirksame Förderung bei LRS

LRS und Fremdsprachen

Solide Englischkenntnisse im mündlichen und schriftlichen Bereich sind notwendig, um mindestens einen mittleren Schulabschluss zu erlangen. Junge Menschen, die bereits beim Lesen und Schreiben in der Muttersprache mit Problemen zu kämpfen haben, aber auch die, denen nur Englisch schwerfällt, brauchen deshalb auch beim Erlernen der Fremdsprache eine spezielle Unterstützung. Mithilfe des LOS erreichen sie den schulischen und beruflichen Abschluss, der ihren Neigungen und Begabungen entspricht und der es ihnen erlaubt, die bestmöglichen Berufs- und Lebenschancen zu nutzen.

Infos zur LRS und Fremdsprachen
LRS und Fremdsprachen