LOS-Ferienkurse – intensive Förderung bei Lese-Rechtschreib-Problemen

Wirksame Hilfe bei LRS, Legasthenie oder Konzentrationsproblemen


Defizite im Lesen und Schreiben?

Fehlende Übung fördert das Vergessen

Die Sommerferien, aber auch andere Ferienzeiten können dazu führen, dass Ihr Kind vieles des zuvor Gelernten durch den Mangel an Übung schnell wieder vergisst. Je weniger das neu erworbene Wissen vor den Ferien automatisiert und im Gedächtnis verankert wird, desto schneller gerät es in Vergessenheit. Das tritt insbesondere dann auf, wenn der Lernstoff nur unzureichend vermittelt werden konnte wie beispielsweise während der Zeit der coronabedingten Schulschließungen.

Schüler mit Lese-Rechtschreib-Problemen besonders betroffen

Die Leidtragenden sind vor allem die Schülerinnen und Schüler, die ohnehin Probleme mit dem Lesen und Schreiben haben . Nicht vollzogenene Lernschritte blockieren das Weiterlernen, der Lernrückstand wächst an. Hatte Ihr Kind bereits vor der Pandemie Probleme im Lesen und Schreiben – von kleineren Problemen beim Lesen und/oder Schreiben bis hin zu LRS oder Legasthenie –, kann es diese nun noch vergrößerten Lücken allein nicht mehr schließen, auch nicht mit Ihrer Unterstützung oder mit Hilfe einer einfachen Nachhilfe.

Die Schulschließungen der vergangenen Monate haben viele Schüler in ihren Leistungen zurückgeworfen. Betroffen Sie vor allem diejenigen, die auch davor schon mit regelmäßigem Unterricht in der Schule und spezieller Unterstützung durch den Klassenlehrer gerade noch so eben mit der übrigen Klasse mithalten konnten. Vielleicht haben Sie – genau wie viele andere Eltern auch – überhaupt erst im Homeschooling bemerkt, wie schlecht die Leistungen Ihres Kindes im Lesen und Schreiben wirklich sind. Vorher konnte Ihr Kind die schlechten Leistungen im Lesen und (Recht-)schreiben oftmals durch mündliche Beiträge und fleißige Mitarbeit ausgleichen und so einigermaßen passable Noten erzielen.

Sind betroffene Kinder mit dem Lernen auf sich allein gestellt, stoßen sie schnell an ihre Grenzen und sind heillos überfordert. Und nicht nur die Kinder – auch ihre Familie leiden unter der Situation. Denn junge Menschen mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten können ihre Schwäche ohne gezielte Unterstützung und ein spezielles Rechtschreibtraining nicht allein hinter sich lassen. Doch wo finden Sie für Ihr Kind wirksame Hilfe, damit es seine Probleme im Lesen und Schreiben überwinden kann?

Kontaktformular

Wir beraten Sie gerne. Schreiben Sie uns eine Nachricht.
* = Pflichtfeld

LOS-Förderkurse in den Sommerferien bieten wirksame Hilfe

Intensivkurse helfen ganz gezielt

Abhilfe schafft ein spezieller LOS-Ferienkurs. Mit virtuellem Unterricht oder in Kleinstgruppen im LOS – natürlich unter Einhaltung aller erforderlichen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen – arbeitet Ihr Kind ganz gezielt an seinen Schwachstellen im Bereich Lesen und Schreiben und hat auch noch Spaß dabei. 

LOS bietet genau den passenden Kurs

Ob bei Unsicherheiten mit der Klein- und Großschreibung, Problemen mit grammatischen Endungen oder beim Verfassen von eigenen Texten: Die LOS bieten individuell zugeschnittene, wirksame Förderkurse auch für die Ferien. Kinder mit ähnlichen Problemen im Lesen und Schreiben arbeiten zusammen, ob im LOS oder im virtuellen Klassenzimmer. So merken die Kinder, dass sie mit ihren Problemen nicht allein sind.

Mit einem LOS-Ferienkurs kann auch Ihr Kind einen Teil seiner freien Zeit sinnvoll dazu nutzen, seine Leistungen in Deutsch und ggf. auch Englisch gezielt zu verbessern, um sich mit dieser zusätzlichen Übungsmöglichkeit optimal auf den Schulstart nach den Sommerferien vorzubereiten.

Einstufung in passende Förderkurse

Nach einer gründlichen Analyse der Rechtschreibkenntnisse mittels Online-Rechtschreibtest und einem ausführlichen Beratungsgespräch – im LOS oder per Videomeeting – erfolgt die Einstufung in den passenden Förderkurs.  

Wenn auch Ihr Kind Unterstützung benötigt, vereinbaren Sie einfach mit Ihrem LOS vor Ort unter der Telefonnummer 00800 90606060 einen Beratungstermin. Die Institutsleitung nimmt sich Zeit für Sie und Ihr Kind und informiert Sie zu den Fördermöglichkeiten, die den Schulerfolg Ihres Kindes nachhaltig sichern.