LOS Lübeck

 – Ihr Spezialist bei Lese-Recht­schreib-Schwäche und Legasthenie


Datenschutz:*

Öffnungszeiten

Mo:09:00 – 17:30 Uhr
Di:09:00 – 17:30 Uhr
Mi:13:00 – 17:30 Uhr
Do:09:00 – 17:30 Uhr
Fr:09:00 – 17:30 Uhr
Hausaufgaben, Üben, Lernen – mit Methode zum Erfolg

Hausaufgaben, Üben, Lernen – mit Methode zum Erfolg


 

 

Gut lesen und schreiben zu können, ist die wichtigste Voraussetzung für Erfolg in Schule und Beruf und damit auch ein wichtiger Grundstein für ein selbstbestimmtes und zufriedenes Leben.

Wenn jedoch Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten die Aneignung einer angemessenen Sprachkompetenz erschweren oder gar verhindern, ist eine gezielte und intensive Förderung notwendig. Dies gilt für leichte Formen von Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) ebenso wie für isolierte Lese- oder Rechtschreibschwäche, Lese-/Rechtschreibstörung oder Legasthenie, um nur einige der häufig verwendeten Begriffe zu nennen.

Seit 1999 erhalten Eltern im LOS Lübeck Rat und Hilfe, wenn sie bei ihren Kindern Probleme in Deutsch und/oder Englisch beobachten. Im Unterschied zur Nachhilfe bietet das LOS Lübeck eine pädagogische Therapie, die auf der Diagnose des individuellen Förderbedarfs basiert. Im Gespräch und mit Hilfe von wissenschaftlichen Tests wird festgestellt, was das Kind schon kann und welche Maßnahmen erforderlich sind, um die gesetzten Ziele in der Schule und im Beruf erreichen zu können.

Übrigens, Test und Beratung im LOS Lübeck sind kostenlos. Bei Verdacht auf LRS ist frühzeitige Förderung die beste Lösung, aber auch Jugendliche und junge Erwachsene profitieren von dem individuellen Förderunterricht des LOS. Gehen Sie den ersten Schritt und kontaktieren uns zur Vereinbarung eines Beratungstermins!

Förderung im LOS – die beste Entscheidung

Über mich - LOS Lübeck

Mein Studium der Germanistik und Slawistik in Hamburg schloss ich 1988 mit dem ersten Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien ab. Die Sprache Russisch führte mich allerdings zunächst in meinen früheren kaufmännischen Beruf zurück und ich arbeitete einige Jahre in einer Exportfirma.

Als ich in einem Fall von Lese-Rechtschreib-Schwäche im Freundeskreis nach Therapiemöglichkeiten suchte, stieß ich auf den LOS-Verbund. Konzept und Methode des LOS waren so überzeugend, dass ich mich nun endgültig für den Lehrerberuf entschied und nach eingehender Vorbereitung ein LOS gründete.

Seit 1999 haben mein Team und ich im LOS Lübeck schon vielen jungen Menschen geholfen. Es erfüllt uns immer wieder mit Freude, wenn die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler mit neuem Selbstvertrauen aktiv an der Überwindung ihrer LRS arbeiten und ihr Ziel erreichen.