LOS Sömmerda

 – Ihr Spezialist bei Lese-Recht­schreib-Schwäche und Legasthenie


Datenschutz:*

Öffnungszeiten

Mo:09:00 – 17:30 Uhr
Di:09:00 – 17:30 Uhr
Mi:09:00 – 17:30 Uhr
Do:09:00 – 17:30 Uhr
Fr:09:00 – 17:30 Uhr

 

 

Hat Ihr Kind oder haben Sie selbst Probleme im Lesen oder richtigen Schreiben (LRS/Legasthenie), so helfen wir gerne dabei, diese durch eine individuell abgestimmte Förderung zu überwinden. Die hohe Wirksamkeit der in den LOS entwickelten und angewandten pädagogischen Therapie der Lese- und Rechtschreibschwäche wurde schon mehrfach in unabhängigen wissenschaftlichen Untersuchungen nachgewiesen. Unsere Förderarbeit wird wissenschaftlich begleitet und der Erfolg der LRS-Förderung ständig gemessen. Deshalb können Sie zu Recht auf unsere 35-jährige Fördererfahrung in Deutsch und Englisch von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen vertrauen.

Unsere Schüler lernen nicht nur richtig zu schreiben und zu lesen, sondern auch die Sprache in allen Bereichen anzuwenden: Aufsatz, Berichte, Protokolle, Referate oder Präsentationen in Wort und Schrift anfertigen. Mit dieser Sprachfähigkeit, man spricht auch von Sprachkompetenz, bewältigen junge Menschen ihren Alltag in Schule und Beruf.

Gerne verabreden wir mit Ihnen einen Termin, um gemeinsam den individuellen Förderbedarf festzustellen und schauen, mit welchen Maßnahmen Sie oder Ihr Kind die gesetzten Ziele in der Schule oder im Beruf erreichen können.

Förderung im LOS – die beste Entscheidung

Über mich - LOS Sömmerda

Nach dem Abitur in Erfurt führte mich mein naturwissenschaftliches Studium an die Friedrich-Schiller-Universität Jena. Gegen Ende des Studiums heiratete ich und bekam nacheinander meine drei Kinder. In dieser Zeit verstärkte ich mein Arbeiten an dem psychologischen Institut. Seither habe ich meine Berufung in der Arbeit mit Kindern gefunden. Dabei sind die liebevolle Motivation der Kinder, die Erfahrungen aus dem Studium und die seit 2007 bestehende Mitarbeit im LOS-Verbund die Basis unseres Förderunterrichts im LOS Sömmerda.

Sprache und Literatur haben mich schon immer fasziniert, denn sie erschließen uns neue Welten. Daher bedauere ich es umso mehr, dass immer mehr Kinder und Jugendliche große Probleme im Lesen und Schreiben haben. Texte lesen und verstehen zu können sowie eigene Texte fehlerfrei schreiben zu können, ist in der Schule aber weit über das Fach Deutsch hinaus Voraussetzung für Erfolg. Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, ist eine schöne und verantwortungsvolle Aufgabe.