Mehr Infos

LOS Aalen: LRS wirksam beheben


Förderung bei LRS

Haben Sie das Gefühl, Ihr Kind kommt in der Schule nicht mehr richtig mit? Mag es nicht oder nur ungern lesen und schreiben? Macht Ihr Kind immer wieder dieselben Fehler trotz ständigen Übens? Gibt es immer wieder Ärger beim Lernen? Oder haben Sie selbst vielleicht Probleme im Schreiben und/oder beim Lesen?

Eine Schwäche in den Bereichen Lesen und Schreiben kann in unterschiedlichen Ausprägungen vorliegen. Dennoch ist es für betroffene Eltern nicht immer direkt erkennbar.

Und doch gibt es einige Anzeichen, die auf Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS) hinweisen. Hilfreich für die Eltern ist das Beobachten der schulischen Fertigkeiten des Kindes. Besorgte Eltern erleben täglich, wie schwer es ihrem Kind fällt, Aufgaben und Texte zu lesen und zu schreiben. Auch das Erledigen der Hausaufgaben kann einen ganzen Nachmittag oder auch ein ganzes Wochenende füllen. Manch guter Rat wie: „Die Probleme wachsen sich aus“ beruhigen zunächst. Das ungute Bauchgefühl bleibt allerdings. Die Zeit zeigt, dass sich statt weniger Schwierigkeiten noch größere Defizite ergeben haben.

Nun möchten Sie Gewissheit darüber erhalten und sich bestmöglich informieren, um die richtige Hilfe und Förderung für Ihr Kind zu finden. Denn leidet ein Kind unter Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS), zieht das weitreichende Folgen nicht nur in dem Fach Deutsch nach sich, sondern wirkt sich auch auf die gesamte Lernbereitschaft aus. Vor allem auch das Lernen von Fremdsprachen und textlastige Schulfächer werden dadurch deutlich erschwert. Nicht selten leidet bei lese-rechtschreibschwachen Kindern und Jugendlichen schließlich das gesamte Selbstbewusstsein und die schulische Motivation.

Wenn Sie befürchten, dass es sich bei Ihnen oder Ihrem Kind um Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) oder Legasthenie handeln könnte, warten Sie nicht mehr lange. Statt bei der Suche nach den Ursachen wertvolle Förderzeit zu verlieren, ist es ratsam, den Schwierigkeiten auf den Grund zu gehen. Nur dadurch erhalten betroffene Kinder, Jugendliche und Erwachsene möglichst rasch und zielgerichtet Hilfe bei der Behebung ihrer Probleme. Für Menschen mit Lese-Rechtschreib-Schwäche, LRS oder Legasthenie ist gewöhnliche Nachhilfe in Deutsch nicht geeignet. Für eine effektive und nachhaltige Hilfe sorgt nur eine ganz spezielle Förderung. Nachgewiesen wirksam ist eine auf LRS zugeschnittene, außerschulische Förderung, die individuell und intensiv durchgeführt wird.

Bei LRS und Legasthenie handelt es sich nicht um eine Krankheit oder Behinderung! Auch sind nicht immer AD(H)S oder Konzentrationsprobleme die Auslöser dafür, sondern oft eine Folge. Die Schwierigkeiten beim Erlernen des Schreibens und Lesens können in jeder Alters- und Klassenstufe mit einer Förderung im LOS Aalen gut überwunden werden.

Förderung bei LRS

Leidet Ihr Kind unter Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten? Oder haben Sie selbst Probleme beim Schreiben und/oder beim Lesen? Befürchten Sie, dass es sich um Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) oder Legasthenie handeln könnte? Statt bei der Suche nach den Ursachen wertvolle Zeit zu verlieren, ist es ratsam, den Schwierigkeiten auf den Grund zu gehen, damit betroffene Kinder, Jugendliche und Erwachsene möglichst rasch und zielgerichtet Hilfe bei der Behebung ihrer Probleme erhalten. Menschen mit LRS brauchen keine Nachhilfe, sondern eine ganz spezielle, auf den Bereich LRS zugeschnittene, außerschulische Förderung. Allerdings handelt es sich bei LRS nicht um eine Krankheit oder Behinderung! Die Schwierigkeiten beim Erlernen des Schreibens und Lesens können mit einer Förderung im LOS Aalen gut überwunden werden.

LOS Aalen – Ihr Partner bei LRS

Mit der wissenschaftlich fundierten LRS-Therapie bietet das Expertenteam um die Institutsleiterin Corinna Zeller (Dipl.-Päd. Univ.) im LOS Aalen, Bahnhofstraße 7, 73430 Aalen, die richtige Beratung und individuelle Hilfe bei Lese- und Rechtschreib-Schwäche und Legasthenie. In einem für Eltern und Kinder kostenfreien Beratungsgespräch, bei dem die Lese-Rechtschreibleistung getestet wird, erfahren Sie, ob Ihr Verdacht auf LRS oder Legasthenie begründet ist. 

Wirksame Förderung im LOS Aalen

Durch die individuelle und gezielte Förderung in unseren Räumen helfen wir den Kindern von ihrem Leistungsstand aus aufbauend sich die bestimmten Fähigkeiten im Lesen und Schreiben systematisch anzueignen. Zunächst wird ein individueller Förderplan erstellt. Speziell ausgebildete Pädagogen des LOS Aalen führen die betroffenen Kinder und Erwachsenen mit der LRS-Therapie wirksam und nachhaltig zum Lernerfolg. Die Schülerinnen und Schüler lernen nicht nur die reine Rechtschreibung, sondern werden auch im freien Verfassen von eigenen Texten trainiert. Sie lernen zusammen, wie Rechtschreibung funktioniert und auch angewendet wird. Ihre Texte werden formal, grammatikalisch und verbal korrekt verschriftet. In regelmäßigen Abständen wird die Lernentwicklung neu getestet und überprüft. Im LOS-Unterricht wird damit wieder der Grundstein für Erfolg und Freude in Schule, Ausbildung und Beruf gelegt. Einer unabhängigen Studie zufolge verbessern sich im LOS geförderte Kinder im Vergleich zu normal geförderten Schülern doppelt so schnell. Dabei profitieren vor allem die Menschen, die sehr schwach lesen und schreiben können, besonders von der individuellen Förderung im LOS.

Förderung im LOS Aalen – die beste Entscheidung!


Wir beantworten Ihre Fragen zur individuellen LRS-Therapie im LOS Aalen und informieren Sie umfassend zu besonderen Schwierigkeiten beim Lesen und Rechtschreiben, bei LRS bzw. Legasthenie.

Sind Sie neugierig geworden? Dann rufen Sie uns an oder nehmen zur Vereinbarung eines Termins für eine Beratung Kontakt zu uns auf!

Sie erreichen uns telefonisch, per E-Mail oder direkt über das Kontaktformular.

Kontakt

Anmeldung und Beratung
Informieren Sie sich über unsere LRS-Förderung und lassen Sie sich kostenlos beraten:


Portrait LOS Aalen: Dipl.-Päd. (Univ.) Corinna Zeller

Kostenlose Beratung:
07361 555855

Dipl.-Päd. (Univ.) Corinna Zeller
Bahnhofstraße 7
73430 Aalen

E-Mail

E-Mail   | Routenplaner