Bei LRS hilft eine pädagogische Förderung im LOS.
Portrait LOS Buxtehude: Björn Peinemann

Kostenlose Beratung:
04161 513851

Björn Peinemann
Vaßmerstraße 2
21614 Buxtehude

E-Mail

Kontakt  |  Routenplaner

LOS Buxtehude: LRS erfolgreich überwinden
Wir machen lese-rechtschreibschwache Kinder stark!

Förderung bei LRS / Legasthenie

Leidet Ihr Kind unter Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten? Befürchten Sie, dass es sich um eine Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS), eine Lese-Rechtschreibstörung oder Legasthenie handeln könnte? Liest Ihr Kind stockend oder macht Ihr Kind beim Schreiben immer wieder viele Fehler? Statt bei der Suche nach den Ursachen wertvolle Zeit zu verlieren, ist es ratsam, den Schwierigkeiten auf den Grund zu gehen, damit betroffene Kinder und Jugendliche möglichst rasch und zielgerichtet Hilfe bei der Behebung ihrer Probleme erhalten. Menschen mit LRS brauchen keine Nachhilfe, sondern eine ganz spezielle, auf den Bereich LRS / Legasthenie zugeschnittene, außerschulische Förderung. Allerdings handelt es sich bei LRS nicht um eine Krankheit oder Behinderung! Eine Lese-Rechtschreib-Schwäche ist gut behandelbar. Die Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und Schreibens können mit einer Förderung im LOS Buxtehude nachhaltig überwunden werden.

LOS Buxtehude – Ihr Partner bei LRS / Legasthenie

Mit unserer wissenschaftlich fundierten LRS-Therapie bieten wir im LOS Buxtehude die richtige Hilfe für Ihr Kind. In einem für Sie kostenfreien Beratungsgespräch inklusive Lese-Rechtschreibtest erfahren Sie als Eltern, ob ihr Verdacht auf LRS oder Legasthenie begründet ist.

Wirksame Förderung im LOS Buxtehude

Wenn das der Fall ist, führen unsere ausgebildeten Pädagogen die betroffenen Kinder und Jugendlichen mit unserer individuellen LRS-Therapie wirksam und nachhaltig zum Lernerfolg. Im LOS-Unterricht profitieren lese-rechtschreibschwache Kinder von einer individuellen Förderung in kleinen Lerngruppen und einer kleinschrittigen, wiederholungsreichen Vermittlung der geschriebenen Sprache. Im Unterschied zur Schule können Kinder mit einer Lese-Rechtschreibschwäche im geschützten Raum des LOS Fehler machen, ohne ausgelacht zu werden. Ein Umstand, der vor allem das Selbstbewusstsein von LRS-Kindern stärkt und dabei hilft, psychischen Störungen, die sich aufgrund von Lese-Rechtschreibschwierigkeiten einstellen können, vorzubeugen. Große Schwierigkeiten in den Bereichen Lesen und Schreiben wirken sich in der Schule langfristig auf den Lernerfolg in allen Fächern aus. Daher ist es wichtig, lese-rechtschreibschwachen Schülern möglichst frühzeitig wirksam zu helfen.

Förderung im LOS Buxtehude – die beste Entscheidung!


Für weitere Informationen zur individuellen LRS-Therapie im LOS Buxtehude bei besonderen Schwierigkeiten beim Lesen und Rechtschreiben, bei LRS bzw. Legasthenie oder zur Vereinbarung eines Termins für eine Beratung nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Ganz gleich, ob Ihr Kind an einer Lese-Rechtschreib-Störung, einer isolierten Rechtschreibstörung oder auch nur an einer leichten Rechtschreibschwäche leidet: Im LOS geben wir Ihnen als Eltern mit unserer bewährten LRS-Diagnostik Klarheit über den Entwicklungstand Ihres Kindes und verschaffen Ihnen bei Förderbedarf Entlastung, indem wir Ihrem Kind mit unserer LRS-Förderung beim Erwerb der Schriftsprache nachhaltig helfen.

Sie erreichen uns telefonisch, per E-Mail oder direkt über das Kontaktformular.

Kontakt

Anmeldung und Beratung
Informieren Sie sich über unsere LRS-Förderung und lassen Sie sich kostenlos beraten:



04161 513851

LOS Buxtehude
Björn Peinemann
Vaßmerstraße 2
21614 Buxtehude

E-Mail senden